Aus Leidenschaft zu Material und Materie

Die Geschichte des Hauses Ehlers nahm in den 1960iger Jahren, in der jetzigen Filiale Josefstädterstraße, ihren Anfang. Schon früh entdeckte Erich Ehlers seine Liebe zum Material und seinen Formen und sorgte als Großhändler dafür, dass die neuesten Designs aus Deutschland und Italien ihren Weg in den österreichischen Einzelhandel fanden. Ab dem Eintritt seiner damals 19jährigen Tochter Judith, stellte der Vertrieb und Verkauf von Schmuck endgültig den Lebensmittelpunkt der Familie dar. Drei Verkaufslokale unter eigenem Namen, und die Übernahme der traditionsreichen UHREN MIKSCHE Gmbh im Jahr 1992, waren das Resultat der Erfolgsstory.

Seit mehr als fünf Jahrzehnten steht der Name Ehlers, genauso wie die ausgesuchte Ware, für Tradition, Beständigkeit und Qualität. Mit viel Fachwissen und Leidenschaft wird vor allem in einen Faktor investiert – den Service am Kunden! Nicht nur das große Sortiment an Uhrenmarken, Schmuckkollektionen und individuellen Einzelstücken, sondern vor allem die sehr persönliche Beratung und Unterstützung bei der Auswahl, Wartung und Reparatur Ihrer Lieblingsstücke sind dafür verantwortlich, dass wir uns über mehr als 1.300 notierte StammkundInnen freuen dürfen.

Uhren Miksche by Juweliere Ehlers

Als Wertschätzung ihrem Gründer gegenüber wurden von Judith Ehlers auch nach der Übernahme der seit mehr als 70 Jahren bestehenden Uhren Miksche Filiale sowohl Firmenname als auch Logo traditionell fortgeführt. Erst im Zuge des 25 jährigen Jubiläums wurde der optische Auftritt langsam einem neuen Erscheinungsbild zugeführt.